Winter und Vitamin D: Eine Wichtige Verbindung

Vitamin D ist in der Welt der Gesundheit allgegenwärtig, und der Markt für entsprechende Präparate blüht. Diese werden als Förderer der Knochengesundheit und Stärkung der Immunfunktion angepriesen. Die Hauptquelle für Vitamin D ist die Hautsynthese durch ultraviolette Strahlung im Bereich von 280-315 mm Wellenlänge. Die aktive Form 1,25(OH)D beeinflusst nicht nur den Calciumstoffwechsel, sondern auch andere Gewebe.

Vitamin D wirkt nicht nur auf die Knochengesundheit, sondern es werden auch positive Auswirkungen bei verschiedenen Krankheiten festgestellt. Die Frage nach dem optimalen Vitamin-D-Spiegel ist entscheidend; Uneinigkeit besteht über den Pegel, wobei Empfehlungen zwischen 50 und 75 nmol/l variieren. Einigkeit herrscht jedoch darüber, dass viele Menschen in Ländern wie Deutschland einen zu niedrigen Vitamin-D-Spiegel aufweisen.

Die Hautsynthese ist der Hauptweg zur Erreichung optimaler 25(OH)D-Levels. In Europa kann schon in einer Minute im Sommer eine ausreichende Menge von etwa 1.000 IE Vitamin D durch die Haut bereitgestellt werden. Dennoch gilt bei der Bildung von Vitamin D durch UV-B-Strahlung das Prinzip „viel hilft viel“ nicht. Übermäßige Sonnenexposition birgt Risiken wie Hautkrebs und Nierenschäden.

Im Winter, wenn UV-B-Strahlung knapp ist, werden die im Sommer aufgebauten Vitamin-D-Depots genutzt. Jedoch zeigt sich durch einen häufig „sonnenarmen“ Lebensstil im Winter bei über 50 Prozent der deutschen Erwachsenen ein Vitamin-D-Mangel. Die Empfehlung lautet, Erwachsenen ohne endogene Vitamin-D-Synthese im Winter eine tägliche Einnahme von 800 IE Vitamin D. Einige Experten raten dazu, den eigenen Vitamin-D-Status bestimmen zu lassen.

Solarien werden als Alternative zur Supplementierung vorgeschlagen. Hierbei ist zu beachten, dass nur Solarien mit ausreichend UV-B-Strahlung für die Vitamin-D-Synthese geeignet sind, und das Risiko von Hautschäden durch UV-Strahlung präsent ist. Die Sicherung eines ausreichenden Vitamin-D-Pegels wird aufgrund des modernen Lebensstils in Deutschland immer wichtiger.

WEITERE
ARTIKEL

Chat öffnen!
Wir sind jetzt online! Wie geht es dir?
Hey, wie können wir dir weiterhelfen?